COVID-19 Maßnahmen für Deinen sicheren Singleurlaub

Sichere Gastfreundschaft im Hotel AVIVA
Hotel AVIVA
Sicher & enspannt

im Singlehotel AVIVA

Für einen sorglosen Urlaub, den Schutz der Gäste und der Mitarbeiter haben wir zahlreiche Maßnahmen getroffen!

Voraussetzungen für einen Aufenthalt

  • Gäste haben Zutritt, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind.
  • Ab 19.5. sind alle bisherigen Nachweise dafür gültig, ab Anfang Juni dann auch als Zertifikate/QR-Code im digitalen Grünen Pass:
    • Gültige Tests sind: 
      • Negativer PCR- Test (Gültigkeit: 3 Tage)
      • Negativer Antigentest aus Teststraße, Apotheke, etc. (Gültigkeit: 2 Tage)
      • NEU: Antigentests zur Eigenanwendung (digital), in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird (Gültigkeit: 1 Tag) = „Vorarlberger Modell“
      • Keine Testpflicht für Take Away oder Lieferanten
    • Impfung kann mittels Impfpass, Impfkarte oder Ausdruck nachgewiesen werden
      • Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem 1. Stich für maximal 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung.
      • Mit der zweiten Dosis verlängert sich der Gültigkeitszeitrum um weitere 6 Monate.
      • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung.
      • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung neun Monate lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.
    • Genesung: Absonderungsbescheid, Antikörpertest etc.
      • Diese sind nach Ablauf der Infektion für sechs Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt. 

 

Allgemeines:

  • Beim Betreten muss ein Test gemacht werden, oder ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit vorgewiesen werden.
  • Bei Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen bzw. Gastro im Hotel braucht es ab einem Aufenthalt über die Gültigkeit des Eintrittstestes hinweg alle 2 Tage Selbsttest unter Aufsicht vor Ort alle Infos zum Schnelltest 
  • Die Gäste müssen sich mit ihrem Namen und den Kontaktdaten beim Betreten registrieren (wie das in der Beherbergung ohnehin üblich ist)
  • Grundsätzlich muss ein Abstand von 1 Meter eingehalten werden
  • In der Apotheke Haslach besteht die Möglichkeit für Schnelltests (8 km entfernt). Dieser Test dient als Nachweis an den Grenzkontrollen und kostet für unsere deutschen Gäste € 25,-. 
  • alle MitarbeiterInnen werden wöchentlich auf eine Covid-19 Infektion getestet. Die Kosten dafür übernimmt der österreichische Staat
  • wir belegen das Hotel mit maximal 80% der verfügbaren Gesamtkapazität
  • Kein Zutritt für externe Personen. So wird ein sicherer, geschlossener Personenkreis garantiert.
  • das gesamte Hotelareal ist sehr weitläufig, das Hotel ist sehr abgelegen und die Bevölkerungsdichte in der Umgebung ist äußerst gering
  • mehrmals tägliche Reinigung mit Spezialdesinfektionsmittel von neuralgischen Punkten wie Türgriffe, Aufzugknöpfe, etc.
  • im gesamten Hotel sind vielfach Desinfektionsspender aufgestellt
  • Einhaltung der gesetzlichen Verordnungen: 
    • FFP2 Schutzmaske für die Gäste erforderlich bei Eintritt / Verlassen des Restaurants, der Alm und der Lounge
    • FFP2 Schutzmaske für die Gäste wenn der Mindestabstand von 1 m nicht eingehalten werden kann
    • FFP2 Schutzmaske für die MitarbeiterInnen in der Gastronomie. Mitarbeiter/innen, die sich im Rahmen der Berufsgruppentestungen testen lassen, können statt einer FFP2- Maske einen einfachen Mund-Nasen-Schutz tragen
    • späteste Schließung der Lobby, Disco und Alm um 24Uhr
    • keine Masken-Pflicht im Außenbereich
  • das CheckIn und die Ausstellung der Rechnung erfolgen online. Wir verzichten auf das Händeschütteln beim Eintreffen und bei der Verabschiedung
  • eine Glasfront bei der Rezeption sorgt für Sicherheit bei einem Gespräch zwischen Gast und RezeptionistIn 
  • in den öffentlichen Toiletten befinden sich Einweghandtücher und Desinfektionsspender
  • die Arbeitsprozesse der MitarbeiterInnen werden so gestaltet, dass ein Mindestabstand von 1m stets gewahrt werden kann. Zudem wird die Möglichkeit, von Home Office weiter forciert
  • MitarbeiterInnen sind angehalten, sich stündlich gründlich die Hände zu reinigen und desinfizieren
  • die Belüftung des gesamten Hotels wird durch eine Lüftungsanlage und regelmäßigen Lüften sicher gestellt
  • Für geimpfte, genesene und getestete Personen aus über 100 Ländern besteht keine Quarantänepflicht. Dazu zählen bspw. Deutschland und die Schweiz
  • Das Pre-Travel-Clearance-Formular ist künftig nur mehr bei Einreisen aus Hochinzidenz- und Virusvariantengebieten oder bei einer Einreise ohne Nachweise (3-G Regel) notwendig.
  • Zusammenkünfte von Personen im Innenbereich werden auf max. 8 Personen (zzgl. minderjähriger Kinder), im Außenbereich auf max. 16 Personen (zzgl. minderjähriger Kinder) ausgeweitet - ohne Einschränkung auf verschiedene Haushalte.

 

Frühstück / Nachmittagssnack / Dinner:

  • Die Kommunikationstische mit 12 Plätzen werden mit maximal 8 Gästen belegt eund die kleineren Tische für 4 Gäst gedeckt. So kann der Mindestabstand von 1 m stets gewahrt bleiben. Zwischen den Tischen ist immer ein Mindestabstand von 2 m.
  • wir begleiten jeden Gast direkt zum Tisch
  • es gibt weiterhin unser reichhaltiges Frühstücksbuffet unter Einhaltung der hygienischen Auflagen. Am Abend werden alle Speisen serviert oder von einem MitarbeiterIn beim Buffet ausgegeben. Das aktuelle Dinner und das der nächsten Tage ist in der AVIVA App zu sehen.
  • Tischoberfläche, Stuhlrücken sowie –armlehnen und etwaige Dekoration werden nach jedem Gast gereinigt
  • Front Cooking Bereich ist mit einer Glasscheibe versehen

 

Wellnessbereich / Massagen / Kosmetik:

  • In den Saunen muss immer ein Abstand von 1 m gewahrt bleiben. Unter Einhaltung der Abstandsregeln ist der Besuch von Saunen nicht bedenklich.
  • Im Wellnessbereich wird nur jede 2. Liege belegt und es muss mindestens 1 m Abstand sein
  • die MitarbeiterInnen tragen während den Behandlungen eine Schutzmaske
  • die Reservierung der Behandlung kann online oder telefonisch erfolgen. Die professionelle Beratung für die richtige Auswahl des umfangreichen Angebots kann vor der Anreise auf Wunsch über Skype erfolgen 
  • im Indoor Pool, Whirlpooll Schwimmteich und in den Saunen ist ein Abstand von 1m einzuhalten
  • das Sport- und Unterhaltungsprogramm ist in der neuen AVIVA App ersichtlich. Für die Anmeldung ist somit kein Kontakt zur Rezeption oder zur Infotafel erforderlich - das Sport- und Aktivprogramm ist in Kleingruppen vorwiegend, je nach Wetter, im angrenzenden Wald und in der Natur draußen 
  • zur Stärkung Deines Immunsystems gibt es vorwiegend vitaminreiche Mahlzeiten mit regionalen Produkten 
  • täglich Yoga, Innenweltreise, Faszien Yoga, Meditation oder BodyArt Einheiten sorgen für gute Entspannung

 

Verhaltensempfehlungen für unsere Gäste:

  • Bitte halte einen Mindestabstand von 1m im gesamten Hotel (inkl. Pool, Sauna, Whirlpool, usw.)
  • Bitte wasche & desinfiziere Dir regelmäßig Deine Hände
  • Bitte belege nur jede 2. Liege und genieße den gewonnen Freiraum
  • Bitte reserviere Deine gewünschten SPA-Behandlung online oder telefonisch. Die professionelle Beratung für die richtige Auswahl des umfangreichen Angebots kann vor der Anreise auf Wunsch über Skype erfolgen
  • Bitte desinfiziere die Fitnessgeräte vor & nach der Benützung und lege ein Handtuch unter
  • Bitte immer stets auf die Gesundheit achten. Bei Geschmackverlust, Fieber und weiteren Beeinträchtigungen unbedingt die Rezeption kontaktieren.

Lockerungen ab 10. Juni:

  • die Einreiseregelungen werden ab Mitte Juni erleichtert. Somit besteht für geimpfte, genesene und getestete Personen aus über 100 Ländern künftig keine Quarantänepflicht. Dazu zählen bspw. Deutschland und die Schweiz
  • Das Pre-Travel-Clearance-Formular ist künftig nur mehr bei Einreisen aus Hochinzidenz- und Virusvariantengebieten oder bei einer Einreise ohne Nachweise (3-G Regel) notwendig.
  • Zusammenkünfte von Personen im Innenbereich werden auf max. 8 Personen (zzgl. minderjähriger Kinder), im Außenbereich auf max. 16 Personen (zzgl. minderjähriger Kinder) ausgeweitet - ohne Einschränkung auf verschiedene Haushalte.
  • keine Masken-Pflicht im Außenbereich
  • Gäste müssen weiterhin ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen (3-G Regel) 
  • Sperrstunde wird auf 24.00 Uhr erweitert
  • Mindestabstand zwischen Besuchergruppen wird auf 1 Meter reduziert
  • Im Wellnessbereich (Saunen, Vitalraum, Pool,...)  müssen pro Kunde nur noch 10m² zur Verfügung gestellt werden
  • Gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist nur noch ein Mindestabstand von 1 Meter einzuhalten

Lockerungen ab 1. Juli:

  • Wenn kein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorgewiesen (3-G Regel) werden kann, ist im Innenbereich der jeweiligen Betriebsstätten eine Maske zu tragen
  • Kein Mindestabstand und keine Kapazitätsbeschränkungen mehr
  • Keine Auf- oder Sperrstunden im Bereich der Gastronomie
  • Keine Obergrenzen bei Veranstaltungen – weder im stehenden oder sitzenden Bereich

 

Also zahlreiche Maßnahmen und kaum Einschränkungen für den Gast. Gerade ein Wellness-, Sport- und Aktivurlaub, aber auch Gesellschaft, Gespräche und neue Freunde, können in dieser unsicheren Zeit und nach den Beschränkungen die notwendige Entspannung und Auszeit bringen.

Wir freuen uns Dich bald im AVIVA zu einem sorglosen Urlaub begrüßen zu dürfen. 

Zu den Angeboten

Stand: 10.06.2021 - Änderungen aufgrund neuer behördlichen Vorgaben sind jederzeit möglich.

Stets neue Perspektiven erhalten