7 neue Weinexperten in den 3 TOP.Hotels im Mühlviertel

Weinkompetenz im Lifestylehotel AVIVA im Mühlviertel

Im Zuge der TOP.Hotels Akademie absolvierten insgesamt 8 Gastronomen aus dem Mühlviertel die Prüfung zum Weinexperten und erweitern somit die Weinkompetenz in den Betrieben

Vier frischgebackene Weinexperten im AVIVA****s make friends

Im Zuge der TOP.Hotels Akademie absolvierten insgesamt 8 Gastronomen aus dem Mühlviertel die Prüfung zum Weinexperten und erweitern somit die Weinkompetenz in den Betrieben.

Das Hotel AVIVA****s make friends, das Hotel Bergergut und das Hotel Guglwald verbindet seit jeher eine tiefe und ehrliche Zusammenarbeit um ihre hohen Standards, die Ausbildung ihrer Mitarbeiter und die Zufriedenheit ihrer Gäste vorantreiben zu können. Für die knapp 200 Gastgeber und 30 Lehrlinge steht in der hotelübergreifenden TOP.Hotels Akademie ein umfangreiches Ausbildungsprogramm für die fachliche und persönliche Weiterbildung kostenlos zur Verfügung. Erstmal wurde im Zuge der Akademie auch der Weinexperte angeboten. 7 Mitarbeiter der drei Top.Hotels AVIVA, Bergergut und Guglwald und eine Mitarbeiterin des Restaurants Waldinsel stellten sich der Herausforderung und absolvierten die Ausbildung erfolgreich. Die Weiterbildung zum Weinexperten umfasst 60 Lehreinheiten, in denen ein umfassendes Basiswissen über die Welt des österreichischen und internationalen Weins, die Verkostungstechnik und Gläserkunde vermittelt wird.

Im Zuge der TOP.Hotels Akademie finden auch zahlreiche Seminare und Workshops zu den Themen Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung, fachliche Kompetenzen, Betriebsbesichtigungen und vieles mehr statt. Doch nicht nur im Bereich der Mitarbeiter arbeiten die drei Hotels eng zusammen. In wesentlichen Bereichen wie im Marketing, im Einkauf und im Rahmen spezifischer Projekte fungieren die drei Qualitätshotels unter dem Motto „gemeinsam sind wir stark“. So verschieden die Ausrichtungen der drei Häuser auch sind, sie haben Wesentliches gemeinsam: Höchst passionierte Gastgeber, sowie ein ehrliches Bekenntnis zu Regionalität, Umweltbewusstsein und einer hohen Mitarbeiterorientierung.

Stets neue Perspektiven erhalten