AVIVA auf Erfolgskurs

Erfolgreichstes Quartal seit Hoteleröffnung 2007

Best news kommen aus dem Hotel AVIVA make friends****s

Das 3. Quartal 2019 ist das umsatzstärkste und auslastungsstärkste Quartal, das es in der Geschichte des Hotels seit der Eröffnung 2007 gegeben hat.

„Mit voller Demut freuen wir uns über diese einzigartige Entwicklung. Nach dieser schwierigen Vergangenheit nach dem Ableben von Werner Pürmayer im August 2016, ist dies ein kleines Märchen“, so AVIVA Pächter Christian Grünbart. 39% der Österreicher und 42% der Deutschen sind Singles und auch wer in einer Partnerschaft lebt verreist gerne mal mit Freunden oder auch gerne mal alleine. 
Für diese Zielgruppe ist das Viersterne Superior Qualitätshotel in St. Stefan-Afiesl mit seinem umfangreichen Sport-, Aktiv- und Entertainmentprogramm besonders interessant. Gesellschaft, Kommunikation und einfach neue Freunde gewinnen stehen im Vordergrund. Bewusst sind keine Kinder und auch keine Paare im AVIVA erlaubt. Mit diesem klaren Fokus ist das Hotelangebot einzigartig in Europa. Grünbart hat in den letzten Jahren auf eine fokussierte Ausrichtung des Hotels und auf unvergleichliche Urlaubsprogramme für Singles gesetzt. Zudem geht er neue Wege in der Motivation seines kompetenten Teams, das mittlerweile auf 63 MitarbeiterInnen, davon 9 Lehrlinge, angewachsen ist.  Die wirtschaftlichen Erfolge der letzten Jahre haben exklusive Neuinvestitionen möglich gemacht – vom neuen Restaurant über Upgrades in den Zimmern, von einer umweltfreundlichen Photovoltaikanlage bis hin zur Erweiterung der AVIVA-Brau-Boutique wurde das AVIVA konsequent weiterentwickelt. Und soviel steht fest: Das war noch nicht alles. Weitere Innovationen sind geplant.

Stets neue Perspektiven erhalten