AVIVA MitarbeiterInnen erhalten einen BMWi3

Elektroautos für AVIVA Mitarbeiter

Das Hotel AVIVA make friends****s wird immer grüner.

Waren es in den letzten Monaten eine neue Photovoltaik-Anlage und eine online-Mitfahrbörse für AVIVA-Gäste, so sind es jetzt Elektroautos für die Mitarbeiter, die das greenAVIVA Programm maßgeblich bereichern. Gegen eine geringe Zuzahlung erhalten AVIVA-Mitarbeiter einen nagelneuen BMW i3. Fahrten zum und vom Arbeitsplatz können somit umweltschonend bestritten werden. Das Beste: Das moderne E-Auto kann von den Mitarbeitern auch privat uneingeschränkt gefahren werden. Zehn aus dem AVIVA Team haben das bahnbrechende Angebot bereits angenommen – denn sie profitieren doppelt. Nicht nur, dass sie kostengünstig in den Besitz eines E-Autos kommen. Durch den Entfall des Sachbezugs ergibt sich zudem ein Steuervorteil. In dem Lifestylehotel für Singles, Alleinreisende und Freunde wurden in den letzten Jahren zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um den ökologischen Fußabdruck des Hauses so gering wie möglich zu halten. Und dem Geschäftsführer, Christian Grünbart, geht es noch um mehr: „Es ist für mich ein wesentliches Unternehmensziel, dass es den Mitarbeitern gut geht“, erklärt er. Das ist mit dieser Idee sicherlich gelungen. „Das ist mein erstes nagelneues Auto!“, freut sich eine Mitarbeiterin.

Mit BMW Kneidinger in Haslach wurde, wie bei den meisten Lieferanten des Hotels, ein regionaler Partner für die Anschaffung des Fuhrparks ausgewählt.

„Der Informationsbedarf der Mitarbeiter zur Elektromobilität ist viel höher als bei konventionellen Autos. Das Kneidinger Team hat uns kompetent von der Information bis zur Abwicklung der Anschaffung professionell begleitet!“, so Grünbart. „Es freut uns, dass sich das Hotel Aviva für den neuen BMW i3 entschieden hat. Mit einer Reichweite von 200km ist es ein ideales Auto für die täglichen Fahrten“, so BMW Kneidinger Geschäftsführer Johann Kneidinger.

Stets neue Perspektiven erhalten