59
Prozent
Auslastung am nächsten Wochenende im AVIVA
x

Im AVIVA ist was los!

Buche noch heute Lebensfreude: Komme ins AVIVA und genießen einen unvergesslichen Urlaub in bester Gesellschaft.

Buchen
Check In
Check Out
MAKE FRIENDS

Nachhaltigkeit im Tourismus und im AVIVA

Nachhaltige Betriebsführung wird immer bedeutender bei der Auswahl der Urlaubsdestination und des Hotels. Seit vielen Jahren setzen wir viele kleine und große Schritte für mehr Umweltschutz und erzeugen somit ein besonderes Urlaubsgefühl für unsere Gäste – eben Urlaub mit einem gutem Gewissen.

Nachhaltigkeit in der Gastronomie und Hotellerie gewinnt zunehmend an Bedeutung in einer Welt, in der die Umweltbewusstsein und die Verantwortung für unseren Planeten in den Vordergrund rücken. Bereits 52% der deutschsprachigen Gäste im Jahr 2023 achteten bei der Auswahl des Hotels auf die Nachhaltigkeit der Destination und des Hotels.

Die Tourismusbranche steht vor einzigartigen Herausforderungen, wenn es darum geht, nachhaltig zu agieren. Der ökologische Fußabdruck iunserer Branche ist beachtlich, was durch den hohen Verbrauch von Ressourcen und die damit verbundenen CO2-Emissionen deutlich wird. In Österreich, Deutschland und der Schweiz, wie auch in anderen Ländern, steigt das Bewusstsein für diese Probleme, wenn gleich auch der höchste Anteil der Emissionen bei der An- und Abreise zum Urlaubsort bzw. Heimreise entstehen und somit nicht im Bereich des Hotels liegen.

Ein interessanter Trend in der Gastronomie ist auch die wachsende Anzahl veganer Betriebe. Diese Entwicklung spiegelt das zunehmende Interesse der Verbraucher an umweltfreundlicheren und tierfreundlichen Optionen wieder. Darüber hinaus setzen sich auch renommierte Michelin-Sterne-Restaurants zunehmend für Nachhaltigkeit ein, was zeigt, dass Qualität und Umweltverantwortung Hand in Hand gehen können.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verwendung nachhaltiger Verpackungen. In einer Welt, in der Einwegplastik zunehmend kritisiert wird, bieten umweltfreundliche Verpackungsalternativen eine wichtige Möglichkeit, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Die Kundenmeinungen zu Nachhaltigkeit sind ebenfalls ein entscheidender Faktor. Umfragen zeigen, dass das Interesse am Naturschutz und bewusste Ernährungstrends wie vegane und vegetarische Diäten immer mehr in den Vordergrund rücken. Dies beeinflusst auch die Entscheidungsfindung der Verbraucher, was wiederum Gastronomiebetriebe dazu veranlasst, ihre Angebote und Betriebsweisen anzupassen.

Insgesamt zeigt sich, dass Nachhaltigkeit im Tourismus nicht nur eine ethische Verpflichtung, sondern auch eine geschäftliche Notwendigkeit ist. Die Branche reagiert auf die veränderten Verbraucherbedürfnisse und nimmt eine führende Rolle in der Bewegung hin zu einer nachhaltigeren Zukunft ein.

Das AVIVA im Mühlviertel ist aufgrund seiner einzigartigen ruhigen Lage am Waldrand und in intakter Natur immer auf eine nachhaltige Unternehmensführung fokussiert. Regionale Lebensmittellieferanten und Produzenten werden stets bevorzugt und die Auswahl der Partner werden nach ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitsaspekten vollzogen. Innerhalb von 50 km die Waren zu erhalten gilt als vorrangigstes Ziel und nicht die Auswahl des billigsten Anbieters. Urlaub alleine im Singlehotel AVIVA in Österreich heißt auch nachhaltiger Urlaub mit einem guten Gewissen. Natürlich auch als Seminarhotel im Mühlviertel erfüllen wir als nachhaltiges Hotel und zertifiziert mit dem österreichischen Umweltzeichen alle Voraussetzungen für ein nachhaltiges Seminar und Event in Oberösterreich. Mehr zu unseren Aktivitäten sind hier nachzulesen.

Übersicht
Check In
Check Out
Anfragen Buchen