Zahlreiche Modernisierungen im Lockdown

Wir nützen den Lockdown für zahlreiche Modernisierungen.

Neu renovierter Wellnessbereich, neu gestaltete Disco, Rundumerneuerung der Hotellobby und vieles mehr.

Neues Erscheinungsbild der Singlehotels AVIVA - zahlreiche Bereiche wurden umgebaut & renoviert.

Seit November ist die Hotellerie in Österreich aufgrund der COVID-19-Pandemie das zweite Mal geschlossen. Das Hotel AVIVA im Mühlviertel lässt sich davon aber nicht unterkriegen und nützt die Zeit für zahlreiche Erneuerungen.

Während der ersten Betriebsschließung im Frühjahr gestaltete das Singlehotel AVIVA den Ruheraum, sowie die Spa Rezeption, Spa Bar und den Beautyshop neu. Mit neuen modernen Liegen und der Neugestaltung der Wände erstrahlt nun der gesamte Leading Spa Wellnessbereich im neuen Glanz. Zudem wurden in den letzten Wochen viele weitere Renovierungen durchgeführt. So wurden zahlreiche Adaptierungen in den Gästezimmern, eine Rundumerneuerung der Lobby und der hoteleigenen Disco vorgenommen.

In der hoteleigenen Brauerei, der AVIVA Brau-Boutique, wurden ein eigener Brauereishop errichtet, in dem künftig alle Besucher einen guten Einblick in das große Biersortiment mit internationalen und regionalen Biersorten erhalten. Auch in der benachbarten Alm erfolgte eine Neugestaltung.

„Wir freuen uns schon sehr auf die Reaktionen unserer Gäste und sind gespannt, wie ihnen das neue Erscheinungsbild des AVIVAs gefällt.“, so Christian Grünbart, Miteigentümer & Geschäftsführer.

Das Mühlviertler Hotel ist Europas 1. Hotel für Singles, Alleinreisende und Freunde. Gerade nach dieser schwierigen Zeit können sich Singles im AVIVA auf Gesellschaft und gute Gespräche mit neuen Freunden freuen. Ein umfangreiches tägliches Sport- & Aktivprogramm an der frischen Luft, ein Gesundheitsprogramm mit Top Coaches, ein neuer 2.000m2 Wellnessbereich mit atemraubendem Blick auf die Alpen und ein umfassendes Hygienekonzept sorgen für einen sicheren und erholsamen Singleurlaub.

 

 

Stets neue Perspektiven erhalten