100
Prozent
Auslastung am nächsten Wochenende im AVIVA
x

Im AVIVA ist was los!

Buche noch heute Lebensfreude: Komme ins AVIVA und genießen einen unvergesslichen Urlaub in bester Gesellschaft.

Buchen
AVIVA make friends
Grenzwandern
@ AVIVA
Check In
Check Out

Grenzwandern @ AVIVA

19.05.2024 - 24.05.2024

AVIVA gelegen zwischen dem Böhmerwald und Tschechien. Wandern in der schönsten Gegend. Gemeinsam mit vielen anderen Singles durch die traumhafte Landschaft im Mühlviertel wandern!
6 Tage / 5 Nächte
€ 700,-
Details
Inklusiv­leistungen
Preise
Programm

Grenzwandertage im AVIVA: Eine Zeit, um deine persönlichen Grenzen zu überwinden und neue Erfahrungen zu sammeln.

Du hast dich dazu entschlossen, die Grenzwandertage im AVIVA zu erleben. Es ist eine aufregende Gelegenheit, deine persönlichen Grenzen zu erkunden und dich neuen Herausforderungen zu stellen. Du reist an und spürst sofort die Energie und den Enthusiasmus in der Luft.

AVIVA – auf fast 1000 m gelegen – am Mühlviertler Hochplateu.
Zwischen dem Böhmerwald und Tschechien. Wandern in der schönsten Gegend. Gemeinsam mit vielen anderen Singles durch die traumhafte Landschaft im Mühlviertel wandern! Genieße bei dieser Wanderung die frühlingsfrische Waldluft und gönne Dir dadurch eine aktive Auszeit in der Natur. Einatmen. Ausatmen. Die eigene Kraft wieder spüren.

Wer ist noch dabei?
Frag einfach in der AVIVA make friends Community nach wer dabei ist, lernt euch vorab kennen und verabredet euch zur gemeinsamen Anreise 🙂

Die AVIVA Inklusivleistungen

  • Nächtigung im modernen, nach Süden ausgerichteten MehrBlick-Zimmer mit Blick auf die Alpen
  • Kostenlose Nützung des AVIVA Spa Bereichs & Aktivprogramm auch an An- & Abreisetag
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Lebensmittel von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr (bis 11.00 Uhr am Wochenende)
  • AVIVA Sweet & Sour Snack auch am An- & Abreisetag mit Suppen, verschiedenen Salate, warmen Snacks, Torten und Kuchen, Kaffee sowie Obst von 14.30 bis 16.00 Uhr im Restaurant und auf der Hotelterrasse bei warmen Wetter
  • ganztägige Obstbar in der Lobby und im Wellnessbereich
  • 6-Gänge AVIVA make friends Dinner mit 3 verschiedenen Hauptspeisen zur Auswahl, einem umfangreichen Salatbuffet und einer Käsetheke, sowie zweimal wöchentliches Grillbuffet an großen Kommunikationstischen mit anderen Gästen. Gerne werden gegen Voranmeldung Intoleranzen berücksichtigt.
  • vorwiegend regionale Lebensmittel mit einem maximalen Transportweg von 50km
  • Freie Benützung der Wellness & Spa-Area auf 2.000 m² am An- & Abreisetag: Indoorpool, Saunalandschaft mit Erdsauna, Finn Sauna, Soft Sauna, Infrarotkabine, Caldarium, Ruheraum, Tee-, Saft- und Obstbar, sowie Solarium (gegen Gebühr)
  • mehrmals wöchentliche Saunaaufgüsse und Dampfbadpeelings in der Finn Sauna, Erdsauna
  • Badetasche mit Bademantel, Saunatüchern, Badetüchern und Badeschlapfen
  • modernes Fitnesscenter mit Technogym Geräten, unter anderem mit BodyCoach-Vibro, Laufband, Spinning Rad, Ergometer und Kraftgeräte
  • heller Vitalraum mit verschiedenen Dehnungs-, Kräftigungs- und Faszientrainingsgeräten ausgestattet
  • großer Wellnessgarten mit Liegen, Schwimmteich, Außenwhirlpool, Ruhe- und Kommunikationsinseln, Beach Volleyball Platz und einem Tischtennistisch
  • Mehrmals wöchentlich Get Together in den verschiedenen Outlets des Hotels
  • tägliches (außer Sonntag) vielseitiges Indoor & Outdoor Sportprogramm, begleitet durch einen professionellen Fitnesstrainer
  • Verwendung der hoteleigenen Nordic Walking Stöcke, Mountainbikes (im Sommer) und Langlauf Skier, Schneeschuhe und Eisstock für die hoteleigene Eisstockbahn (im Winter), sowie kostenpflichtige Leihmöglichkeit von modernen E-Bikes
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Bier brauen und bei der Brauereiführung
  • Dance Club zum Feiern mit DJ von Donnerstag bis Samstag
  • Uriges Alm Feeling auf der AVIVA Alm am Dienstag und Donnerstag
  • Breitband WLAN-Internetverbindung im ganzen Hotel, Tischfußball und Dart
  • Verwendung der Amazon Alexa mit unlimitierter Musik in den Gästezimmern (zum Ausleihen an der Rezeption)
  • kostenloser überwachter Parkplatz direkt vor dem Hotel mit 2 E-Tankstellen – 22kw/h mit Typ2 Stecker
  • kostengünstiger Shuttle sonntags, mittwochs und freitags ab Linz Hauptbahnhof und Linz Flughafen – weitere Details
  • kostenlose Plattform einer Mitfahrbörse für die eigene Koordination der Urlaubsan- und abreise mit anderen Gästen – weitere Details
  • kostenlose Teilnahme an der AVIVA make friends online community – eine Online Plattform, um mit in anderen Gäste in Kontakt zu bleiben bzw. kennenlernen zu können
  • kostenlose Teilnahme am AVIVA online Gästebuch – eine Online Plattform, um zu sehen, wer während Deines Aufenthalts noch im Hotel zu Gast ist
  • umfangreiche Nachhaltigkeits- und Energieeinsparmaßnahmen – weitere Details
  • Einhaltung aller sozialen und gesetzlichen Bestimmungen und Schutzmaßnahmen
  • eine Vielfalt an Maßnahmen für professionelle Rahmenbedingungen für die rund 80 MitarbeiterInnen – weitere Details

MehrBlickzimmer zur

5 Nächte
Einzelbelegung € 700,-
Doppelbelegung € 580,-
  • Alle Preise sind pro Person/Aufenthalt gültig.
  • Aufpreis für die MehrBlick-Suite : € 50,00 pro Person und Nacht.
  • Die angegebenen Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.  Zzgl. gesetzlicher Ortstaxe von € 3,50 & € 3,50 Servicegebühr pro Person und Nacht.
  • Reservierung nach Anfrage und Verfügbarkeit.

Montag 

  • 10.00 – ca. 15.00 Uhr  Uhr Burg Wittingshausen – zirka 20 km  (über Wald-& Wiesenwege nach Tschechien – Besichtigung der Burg 2,50 – Einkehr)

Dienstag 

  • 10.00 – ca. 15.00 Uhr Wanderung zum „Mahnmal Eiserner Vorhang” Direkt vom AVIVA geht’s auf Waldwegen Richtung Grenzübergang Guglwald. Der Weg führt vorbei an verschiedenen Kraftplätzen. Beim Grenzübergang Guglwald besuchen wir die Gedenkstätte des „Eisernen Vorhanges”. Der Eiserne Vorhang, der sich nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs bis 1989 vom Nordpolarmeer (Norwegen/Finnland-Sowjetunion) bis zum Schwarzen Meer (Bulgarien) erstreckte, und die Berliner Mauer (1961–1989) waren militärisch befestigte Grenzanlagen, die die Staaten des Warschauer Pakts gegenüber den angrenzenden westlich orientierten Ländern bzw. Jugoslawien errichteten, die sich aber vor allem gegen die eigene Bevölkerung richteten, um deren Ausreise oder Flucht zu verhindern.Am 2. Mai 1989 begann Ungarn an der Grenze zu Österreich mit dem Abbau des „Eisernen Vorhanges“. Am 11. Dezember 1989 gingen Kommandos der tschechoslowakischen Grenztruppen überall zwischen Bratislawa und Wullowitz daran, mit Drahtscheren die Stacheldrahtverhaue des Eisernen Vorhangs an der Grenze zu Österreich zu entfernen. ( Ca. 17 km, 300 Hm, Gehzeit 4 Stunden)

Mittwoch

  • 10.00 – ca. 15.00 Uhr Wanderung über Tschechien zum “HEILIGEN WASSER” 
    Über Wald- & Wiesenwege geht’s durch die herrlich sanfte Hügellandschaft des Mühlviertels über Tschechien zu der heiligen Wasser Kapelle in Hörleinsödt. Nimm Dir eine Trinkflasche mit und überzeuge Dich selbst von der besonderen Wirkung dieses Heilwassers. Die erste Kapelle wurde um etwa 1250 gebaut und die heutige hat ihre Ursprünge um etwa 1470. (Ca. 15 km, 500 Hm, Gehzeit: 3 Stunden)

Donnerstag

  • 13.00 -14.30 Uhr Wanderung durch den Böhmerwald & das Mühlviertel

Reisepass bitte nicht vergessen.

 

Check In
Check Out
Anfragen Buchen